Freitag, 15. Februar 2013

Oº°‘¨ Fasnet ♥ Karneval ♥ Fasching ¨‘°ºO

Schon im Dezember wurde ich gefragt, ob ich auch Karnevalsmützen (Komiteekappen) machen könnte. Meine Schwägerin samt Familie lebt in der Nähe von Köln und dort wird bekanntlich etwas mehr gefeiert, als hier im Schwabenländle ;-)
Trotzdem hatte ich erstmal ein grosses ? auf dem Gesicht und wusste nicht so recht was gewünscht war. Also habe ich nach einem Schnittmuster hierfür gesucht und bin nach weiss nicht wievielen Stunden beim grossen Auktionshaus gelandet und habe tatsächlich bei einem Anbieter einen Schnitt gefunden, der sich hierfür super geeignet hat. Aaaber der Schnitt stammt aus den 80er Jahren und ist eigentlich auch eher für die traditionellen normalen Komitteemützen gedacht.... das musste ich ändern und habe schwupsdiwups einfach bunte Stöffleins her genommen.
Schwägerin samt Familie haben die Kappen natürlich ausgiebig ausgeführt & für super gefunden und ich selber habe mir für den hiesigen Rosenmontagsumzug auch gleich ein Käpplein zugelegt :-)  (besser als ganz unverkleidet hihihi)

-liche Grüsse
Manuela

edit. schaut bitte in meinen Blogpost vom 21.01.2016 - dort steht wie ihr an das Schnittmuster kommt http://nhstblemanu-faktur.blogspot.de/2016/01/schnittmuster-narrenkappe.html

Nachtrag November 2016 - ab sofort erhaltet ihr das Schnittmuster für die Kappe bei burda - https://www.burdastyle.de/burda-style/neuheiten/prinzenkappe_pid_718_15272.html



Kommentare :

  1. Eine witzige Idee und so schön bunt hat sie auch kein anderer.
    Mein Kopf ist leider nicht Mützen oder Hut tauglich,dabei würde ich gerne mal eine Mütze aufsetzen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Toll!
    Ich bin ja eine totale Närrin und daher finde ich diese Idee spitze!

    Auch wenn er schon vorbei ist (ein leises) Hellau!

    PS: Ich würde mich freuen wenn Du mir den Link schicken könntest wo ich diesen Schnitt bekomme - denn wir haben nächstes Jahr Jubiläum im Verein und da wäre das der Hit! <3

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Manuela, super toll diese Narrenkappen, bin auch schon lange auf der Suche nach einem Schnitt dafür aber leider noch nicht fündig geworden. Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Weil schon einige Anfragen kamen: Im grossen Auktionshaus habe ich den Schnitt gefunden: Prinzenpaar Schnittmuster von burda mit der Nummer 3845
    Ich hoffe ihr werdet noch fündig :-)
    LG, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo

      ich bin auch schon länger auf der Suche nach einem Tollen Schnittmuster für so eine Narrenkappe (Komiteekappen) Doch leider kann ich nirgendwo eine finden auch bei Burda nicht :( jetzt wollte ich mal fragen ob du das Schnittmuster noch hast und doch eventuell mal bei mir Melden kannst hier meine E-Mail adresse info@sandras-bastelfreunde.de (würde auch etwas bezahlen für das Schnittmuster)

      Liebe grüße
      Sandra

      Löschen
  5. ... die sehen richtig klasse aus !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Manuela, suche auch ein Schnittmuster und finde keines. Würde Dur auch etwas bezahlen. Freue mich riesig, wenn Du ich bei mir meldest.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Manuela,
    ist das zufällig ein Burda Schnitt?
    Die Kappen sind der Hammer.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  8. Hi, sag Bescheid, wenn du den Schnitt beim AUktionshaus verticksst, der ist nicht mehr aufzufinden;-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo zusammen,

    ich habe gestern bei Burda direkt angefragt. Man kann das Schnittmuster noch bestellen und es kostet 9,90 plus Porto.

    Viele Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sara,

      ich wollte das Schnittmuster heute bei Burda bestellen, aber man sagte mir, dass es komplett ausverkauft sei :-(
      Hast Du noch eines ergattern können und falls ja, wie hast Du es bestellt (per Mail, telefonisch)?

      Gruß Eva

      Löschen
  10. Ich verzweifle an der Suche nach dem Schnitt. Hat ihn zufällig nich jemand?

    AntwortenLöschen
  11. Ich verzweifle an der Suche nach dem Schnitt. Hat ihn zufällig nich jemand?

    AntwortenLöschen