Samstag, 24. September 2016

♥ Ebook 2 Nadel Socken ♥

Endlich ist es soweit - ab heute abend 20 Uhr wird es ENDLICH das Ebook für die 2 Nadelsocken von Clacavi für euch alle geben. Ausser bei Clacavi (Friederike) wird es das Ebook auch bei mir im Shop geben und ich habe mir zusätzlich noch etwas für euch einfallen lassen - sozusagen ein Rundumsorglospaket ;o) Lasst euch überraschen....





Montag, 19. September 2016

Oº°‘¨ Socken Probestricken ¨‘°ºO

Wer mich auf fb oder insta verfolgt hat natürlich schon längst entdeckt, dass ich zur Zeit die Stricknadeln glühen lasse. Ich darf für Clacavi Probe stricken und ich muss sagen es macht richtig viel Spaß und obendrein süchtig. Bin ich doch seither überzeugte Nadelspielstrickerin für Socken.... so hat mich bereits bei der ersten Testsocke diese neue Technik nach der Anleitung (im Test!!! aber im Endspurt) von Clacavi mehr als überzeugt und überwältigt. Soooo schnell hab ich noch nie einen Socken fertig gestrickt (und ich strick nun doch schon ein paar Jährchen - hab es mit 12 Jahren von meiner Oma gelernt). Ihr dürft also gespannt sein - in Kürze gibts was Neues 
 
Heute zeige ich euch mein aktuelles Projekt - die anderen Testsocken zeige ich euch die nächsten Tage

Mehr zur Wolle, meinem Wollabroller und der Nadelgarage kommt in einem separaten Beitrag!!!

 

Freitag, 5. August 2016

★* Schultertasche #1 *★

Aus dem "großen" Schnitt meiner Patchworktasche hab ich mal eine kleine Schultertaschenvariante im "einfachen Stil" (ohne die Patchworkquadrate) ausprobiert.
Die Reißverschlußvariante zum verschliessen der Tasche finde ich super praktisch - noch sind die Reißverschlüsse und ich aber keine Freunde bzw ich hab den Bogen noch nicht raus, wie Frau sowas geschickt einnäht. 
Im Inneren ist eine Reissverschlusstasche.
Durch die Karabinerträger kann man ganz einfach die gewünschte Trägerlänge austauschen. Einen verstellbaren langen Träger möchte ich evtl. auch noch dazu ausprobieren - hier fehlt mir aber noch das Schnallenmaterial.
Das Leder ist aus meinem Musterledervorrat - es ähnelt aber dem rosa aus meinem Shop - ist nur viel "dicker". Die Träger sind wieder selbst geschnitten und angefertigt.







Freitag, 29. Juli 2016

★* Tasche Sylvie #1 *★

Inspiriert durch meine Schwägerin ist diese Tasche entstanden - daher auch die Namensgebung
Die Tasche ist gerade so groß, dass man alles dabei haben kann. Im Inneren ist noch eine kleine Reißverschlusstasche für den Geldbeutel oder Handy oder andere Dinge, die verborgen bleiben sollen.
Verschlossen wird Sylvie mit einem Magnetverschluss.
Vielleicht ändere ich noch die Verschlussmöglichkeit - da bin ich noch nicht ganz zufrieden.




Verwendete Lederfarben: rot - türkis
Lederriemen selbst zugeschnitten, Schnitt eigener Entwurf

Samstag, 2. Juli 2016

•.★*… Fan-Tasche …*★.•

Eigentlich bin ich ja viel zu spät dran mit der Tasche (aber nach der EM ist vor der WM).... Im Kopf war sie schon längst, aber eben nicht unter der Nähma. Heute ist noch die Chance und der richtige Zeitpunkt die Tasche "ins Spiel" zu bringen
Da ich zu den Taschen Kundenanfragen mit Reissverschluss hatte, wurde hieraus nun V2 (Version 2).
Bei V3 MUSS dann endlich das Tablet Fach mit rein. Noch hirne ich, wie ich das "einbaue".


Verwendete Lederfarben: orangebraun - schwarz - rot - sonnengelb (gibt es leider nicht mehr - dafür aber zitrone)

Freitag, 24. Juni 2016

* Optimierte Tasche V1 *

Heute zeige ich euch die optimierte Tasche in der V1 (Version 1).

Geändert habe ich die Handgriffe und ich habe mir zusätzlich einen kürzeren Träger gemacht (Schulterlänge) - der längere Träger (nicht auf dem Bild) ist fürs "quer" tragen und kann einfach mit den Karabinern gewechselt werden. Im Inneren hab ich nur den Schlüsselfinder zusätzlich angebracht. Bei V2 muss unbedingt ein gepolstertes Tabletfach mit rein und als Verschluss möchte ich einen Reissverschluss ausprobieren.


Im Gebrauchstest für den Alltag ist die Tasche absolut genial von der Größe. Alles was ich so mit rum schleppe passt rein und es ist sogar noch "Luft" für ein bischen was mehr zum einpacken

Mal sehen wann ich V2 nähen kann... ausserdem schwirrt mir die Tasche noch in "klein" im Kopf herum für Momente, bei denen man äh Frau nur das nötigste dabei haben will/braucht シ 


verwendete Lederfarben: pink - aqua - lime und orangebraun

Freitag, 17. Juni 2016

* Regenbogentasche *

Heute zeige ich euch die "Regenbogen" Patchworktasche, die bereits vor über einem Jahr (nach dem Kissen aus dem letzten Beitrag) entstanden ist. Ansich gefällt mir die Tasche insgesamt sehr gut - sie ist nur für mich persönlich im täglichen Gebrauch unpraktisch. Das Hochformat lässt alle Dinge in die Untiefen sinken und es war ein ständiges Kruschteln nach Schlüssel und anderem angesagt. OK Frau könnte ein Schlüsselfinder einnähen (ist für die nächste Tasche schon vorgemerkt, denn auch Prototyp I aus dem vorletzten Beitrag hat das noch nicht). Ausserdem ist die Tasche ein wenig zu schmal - das hab ich beim Prototyp I zumindest auch schon geändert und die Untiefe ist bei Prototyp I auch nur noch Tief

Meine Werkstatt hat mich seit über 5 Wochen nicht gesehen (gibts sowas wie Näh-Entzugserscheinungen???)..... somit hoffe ich endlich am kommenden Wochenende Zeit zu finden, um die verbesserte Tasche zu zaubern. Zugeschnitten ist zumindest schonmal ein bischen was 

verwendete Lederfarben: lila, rot, hellorange, zitrone, apfelgrün, türkis und azur

Montag, 13. Juni 2016

*Vor Tasche Prototyp 1 - Patchwork Versuch 1 mit Leder*

Wie im letzten Beitrag versprochen zeige ich euch heute meinen ersten Versuch des Patchwork mit Leder und im schrägen Format. Ich habe ein Sofakissen daraus gemacht 
Die Versuchstasche zeig ich euch dann auch bald. Die will noch rausgekramt und fotografiert werden




verwendete Lederfarben: flieder - himbeer - pink - hyazinth

Dienstag, 31. Mai 2016

Taschen Ideen und Umsetzung

Seit vielen vielen Monaten spukt eine Idee in meinem Kopf herum. Ich wollte unbedingt aus kleinen Quadraten eine Ledertasche nähen. Und nein nicht das "normale" gerade aneinander gesetzte Patchwork - es MUSSTE quer/schräg werden.

Bei den ersten Versuchen hatte ich bezüglich des zusammennähens echt einen Knoten im Hirn. Ich wusste nicht, wie ich die aneinandergenähte Bahn zu einem Schlauch zusammen genäht bekomme - es sollte keine Seitennähte geben. Das finden sicher die Profi Patchworker/innen unter euch lustig :o) Kurzum - nach ca. vier Stunden rum probieren und hin und her falten ist mir doch noch gelungen das gewünschte Endergebnis zu erzielen. (Da wurde ein Kissen draus - zeig ich euch bei Gelegenheit auch noch).
Nun ging es aber an meine eigentliche Idee - die Tasche... jaaaaaa hmmm wie will ich die eigentlich??? Ich habe dann einen hohen Shopper genäht, der ausschliesslich aus den Quadraten besteht. Im Alltagstest war mir die Tasche dann noch nicht gut genug (das war vor ca. einem Jahr - die Tasche war im Sommerurlaub dabei...- Bild kann ich noch die nächsten Tage mit dem Kissen zeigen).

Vor einigen Wochen kam mir NACHTS dann DIIIIEEEE Blitzidee - schnell aufgestanden - Skizzen gemacht und am nächsten Tag gleich Schnittmuster angefangen und einige Tage getüftelt bis alles gepasst hat - und dann den ersten Prototyp genäht. Das ist jeniger welcher auf dem Foto. Ganz zufrieden bin ich noch nicht - der nächste Prototyp ist schon in Arbeit....
Insgesamt hat die Tasche eine supergute Größe. Es paßt wirklich alles was Frau so rum schleppt rein *räusper* und sogar mein Tablet PC hat noch Platz. Im Futter sind noch Seitentaschen mit und ohne Reissverschluss eingearbeitet. So hab ich mir das vorgestellt. Ich hoffe ich finde die nächsten Tage Zeit Prototyp II fertig zu bekommen.



Die Lederfarben sind: orangebraun - petrol - türkis - lime und ihr findet alle hier

Donnerstag, 31. März 2016

★(`’·.¸(`’·.¸Sternenpuschen¸.·’´)¸.·’´)★

Für einen kleinen Erdenbürger durfte ich Puschen nähen. Das kommt ja bei mir immer seltener vor 
Aber ab und zu macht es doch wieder Spaß

Liebe Grüsse
Manuela
 Verwendet habe ich Leder in den Farben dunkelblau und apfelgrün

Montag, 28. März 2016

♥ Helena mit Trägern ♥

Endlich kommt heute für euch die komplette Tasche mit Trägern (siehe letzter Post)

Liebe Grüsse
Manuela


Ps. Den niedlichen Hasenanhänger bekommt ihr  hier bei meiner lieben Kundin Lilith




Freitag, 18. März 2016

♥ Neue Tasche für MICH ♥

Vor einiger Zeit habe ich Johanna entdeckt und sie freundlich angefragt, ob sie mir eine "Helena" aus Leder oder Leder/Stoffkombi zaubern würde. Nach einigen Mailabsprachen habe ich ihr ein Materialpaket geschnürt und sie hat die Tasche aus Leder/Stoffkombi genäht. Ein passendes Täschlein fürs Smartphone habe ich mir auch noch dazu bestellt.

Leider hat die liebe Nähma von Johanna bei den Gurtschlaufen gestreikt, so dass ich die Tasche dann mit der Anbringung von Gurtschlaufen fertiggestellt habe.

Als Überraschung lag noch eine genau meinem Geschmack entsprechende Kosmetiktasche in pink/türkis dabei - ich hatte beim Päckchen auspacken vor Freude richtig Pippi in den Augen. Johanna - nochmals vielen vielen lieben Dank für alles. Der nächste Auftrag ist ja schon "bestellt"

Natürlich fragt ihr euch, warum ich mir sowas nicht selber nähe..... mein Tag hat leider auch nur 24h und ist mit Familie, Onlineshop, "normalem" Brötchenverdienjob, Nähaufträgen und den ganzen anderen kleinen und grösseren Dingen des Lebens mehr als ausgefüllt. Da lass ich mich ♥lich gerne in Form von schönen genähten Dingen anderer kreativen Mädels "verwöhnen" :o)

Heute zeige ich euch die Bilder vom Blog von Johanna.
Die fertige Tasche mit Trägern zeige ich euch in den nächsten Tagen.

Sonnige Grüsse
Manuela


Donnerstag, 21. Januar 2016

Schnittmuster Narrenkappe * Karnevalsmütze * Komiteemütze

Im Februar 2013 habe ich euch meine für die Familie genähten Narrenkappen gezeigt und bekomme seitdem sehr viele Anfragen wegen des Schnittmusters. Leider ist der Ursprungsschnitt Prinzenpaar von burda nicht mehr erhältlich - auch ich hatte ihn seinerzeit übers grosse Auktionshaus gekauft. 

Letzte Woche telefonierte ich mit dem Leserservice von burda und hab nachgehakt, ob es denn eine Möglichkeit gibt den Schnitt neu aufzulegen oder als Download bereit zu stellen. Das wiederum hat die freundliche burda Mitarbeiterin als Anlass genommen, um es im Verlag nochmal anzustossen (bei burda treffen natürlich auch immer wieder Anfragen zu diesem Schnittmuster ein).

Nun die absolut tolle Nachricht für euch ❤️
Ihr könnt ab sofort direkt bei burda eine Kopie des Schnittmusters mit Nähanleitung für die Prinzenkappe bestellen (das Cape ist nicht enthalten) - Der Preis ist 6 Euro inklusive Porto/Versand, der Versand erfolgt mit Rechnung.
Bestellen könnt ihr hier mailto:leserservice@burdastyle.de

Ich hoffe das hilft euch allen weiter und freu mich bald auch eure schöne Kappen in euren Blogs oder Instagram oder fb bestaunen zu können. Viel Spass schon jetzt beim nähen und Kappe ausführen. 

Liebe Grüsse
Manuela

ps. Hier gehts zu meinem "alten" Blogeintrag
http://nhstblemanu-faktur.blogspot.de/2013/02/o-fasnet-karneval-fasching-o.html
Narrenkappen die ich 2013 für die Familie genäht habe

Montag, 4. Januar 2016

Neues Jahr - Neuer Eintrag :o)

Ich wünsche allen meinen treuen Lesern (sofern noch jemand da ist) ein glückliches und gesundes neues Jahr und hoffe ihr hattet alle einen Guten Start in 2016.

Vielleicht hat es ja schon jemand entdeckt - ich habe in meiner Sidebar einen Link zu meinem Instagram Account. Da stellt sich doch manchmal schneller und unkomplizierter ein Bildchen vom Handy geknipst aus ein ;o)
Aber ich habe mir fest vorgenommen den Blog auch wieder regelmäßig zu füttern - ich hoffe es gelingt mir. Neben Familie, Alltag, Manu-Faktur Onlineshop, Manu-Faktur Werkstatt und "normalem" Brötchenverdienjob ist mir der Rechner am Ende doch das Unwichtigste - vor allem, weil es ein echter "Zeitdieb" für mich ist.

Zum neuen Jahr stelle ich euch eine schon lange auf meinem Rechner schlummernde Datei von Mary (Steckkönig Design) vor. Heute hat die Datei es endlich in meinen Onlineshop geschafft :o) Mit der Datei könnt ihr euch Grußkarten einfach selber sticken. Macht richtig Spaß, weils schnell geht und Frau auf Vorrat doch Kärtchen anfertigen kann. Die Kartenstickdatei könnt ihr hier bei Mary oder bei mir im Onlineshop erwerben. Ich bin gespannt auf eure Kärtchen

licher Gruss
Manuela









Mittwoch, 9. September 2015

Wunschkissen zum Geburtstag

Inzwischen passiert es immer öfter, dass sich die Kinder um meine Tochter herum selbstgemachte Geschenke von ihr zum Geburtstag wünschen. Kissenhüllen nähen beherrscht sie mit meiner Hilfe beim zuschneiden schon richtig richtig gut. So ist auch dieses Geburtstagswunschkissen entstanden. Die Stoffe sucht sich das Töchterlein selbst zusammen. Auch die Motive die drauf kommen wählt sie individuell für das jeweilige Kind aus.

Stoffe von Westfalen - für meine Selbstabholer auch in der Werkstatt erhältlich (Termin nach Vereinbarung)
Bügelmotive von hier (< Link)

Sonntag, 6. September 2015

Nochmal eine Frisörtasche aus LKW Plane

Eine Kollegin meiner Freundin wünschte sich auch eine Arbeitstasche aus Plane. Vorgabe war schwarzer Korpus und was mit pink und auf jeeeeeden Fall die H*ell*o K*itt*y drauf. Also richtig Mädchentasche eben. Das kann ich gut - also das mit den Mädchenfarben.
Ich habe mich erinnert, dass ich irgendwann mal für mein Tochterkind eine Haarspangenhalter Stickdatei gekauft habe - diese habe ich für die Hello Kitty verwendet (unter den Bildern verlinke ich euch die Shops)
Wenn ich nochmal nachgefragt hätte, wäre mir das Mißgeschick mit dem Namen nicht passiert... in dem Fall schreibt man Sara ohne das "h"....    somit muss nochmal ein neuer Deckel her. Aber das lässt sich zum Glück nochmal neu machen. Gut, dass von der rosa Plane dann doch noch ein Stück da ist - puuuuuh. Aber ansonsten hatte die Tasche den "Kreisch" Effekt 


Schnittmuster: eigener Entwurf (nach Wunsch vor ein paar Jahren entstanden nach Vorgabe meiner Freundin)
Stickdatei Katzenkopf von hier (<- br="" link="">
LKW Plane aus Altbeständen. Das rosane hatte ich vor einigen Jahren in der Schweiz (sehr teuer) eingekauft....

Dienstag, 1. September 2015

Gürteltasche aus Leder

Immer wieder bin ich am rumtüfteln von Taschenschnitten die ich komplett aus Leder nähen kann. Meine ganzen Prototypen der Gürteltasche habe ich euch noch gar nicht gezeigt - das hole ich aber nach. Eine Freundin hat mein aktuelles Tragestück der Gürteltasche gesehen und sich verliebt und sich zum Geburtstag eine solche gewünscht. Also hab ich sie zu mir in die Werkstatt eingeladen, damit sie sich das Leder aussuchen darf und sich die Tasche auch selbst nähen kann. Das hat sie sich aber dann an meiner grossen Maschine doch nicht getraut. So haben wir gemeinsam Material ausgesucht und zugeschnitten - sie hat mir dann beim nähen zugeschaut und sich am Ende sehr über ihr Geschenk gefreut. Normalerweise gibts so etwas ja erst am Geburtstag, aber sie möchte die Tasche sehr gerne für ihren Urlaub nutzen und daher war es ausnahmsweise ein Vorab Geschenk.

Schnittmuster: eigenes und mindestens Prototyp Nummer vier (ich tüftel immer noch an der Grösse der Tasche und den Aussentaschenmöglichkeiten)
Material: hellgraues Leder aus meinem Shop und ein sehr lange gehegtes blingbling Schätzchen (sehr dünnes Ziegennappa) in türkis

Donnerstag, 27. August 2015

Schäfle als Geburtsgeschenk

Die niedlichen Wärmetiere sind immer wieder als Geburtsgeschenk sehr begehrt. Mit personalisiertem Halstüchlein sind sie auch etwas besonderes. So durften sich diesmal die Eltern des kleinen Ryan über das Geschenk für ihr Söhnchen freuen.


Sonntag, 23. August 2015

Frisörtasche aus LKW Plane

Schon länger habe ich nicht mehr mit diesem Material genäht. Nachdem meine Freundin und Frisörin aber ihre (ebenfalls von mir genähte Arbeitstasche) schon einige Jährchen in Gebrauch hat, dachte ich es ist an der Zeit ihr eine neue Tasche zu zaubern. Was lag da näher ihr diese zum Geburtstag zu schenken. Da sie mit Sicherheit schon seit 30 Jahren zum Frühstück den leckeren Nuss Nougat Brotaufstrich verzehrt war für mich die Idee fürs Taschendesign geboren. Und glaubt mir - ich konnte beim nähen auch irgendwie nur an Schokolade denken....   Meine Freundin hat sich riesig über ihr Geschenk gefreut



Material: LKW Plane aus Uraltbeständen
Taschenschnitt eigener (entstanden vor einigen Jahren auf Wunsch meiner Freundin)

Mittwoch, 5. August 2015

„Die vergessenen Taschen-eBooks“ Sew-Along bei Fabulatoria

Hallo liebe Nähbloggerinnen, liebe bloggende Näherinnen und nähende Bloggerinnen

Ihr kennt das sicher auch, es kommt ein tolles Taschen-eBook raus und in eurer Blogroll wird ein tolles Beispiel nach dem anderen gezeigt. Das eBook landet im Einkaufswagen, denn man hat schon eine tolle Idee für die Umsetzung. Rasch wird es gespeichert und in manchen Fällen sogar schon vorbereitend ausgedruckt. Und dann, ja dann kommt das Leben vorbei mit seinem alltäglichen Wahnsinn und ehe man sich versieht ist schon wieder eine andere Tasche viel hipper, viel schneller genäht oder die Nähzeit wird in Kleidung investiert.

Die vermeintlich schon fertig genähten Taschen verschwinden aus unserem Gedächtnis, sie werden zu vergessenen Taschen-eBooks. Immer wenn man sie zufällig wieder sieht oder in der Hand hat denkt man wieder daran und verschiebt es auf später, wenn mehr Zeit ist. Die meisten Dinge sind aber leider oft nicht nur aufgeschoben, sondern auch aufgehoben......


..... alle weiteren Infos und wie ihr mitmachen könnt findet ihr direkt bei Carmen im Blog!!!  Klick auf nachfolgenden Link und dann viel Freude beim mitmachen

„Die vergessenen Taschen-eBooks“ Sew-Along

 

Donnerstag, 30. Juli 2015

⁂★ Windeltasche Rhino ★⁂

Immer wieder gerne nähe ich die Windeltasche Rhino. Schon oft habe ich überlegt das Ebook zu überarbeiten, denn ich würde eine "Klappe" zum verschliessen der Feuchttücher auch noch toll finden, aber da ist - wie meistens - der Zeitfaktor und die Muse. Als nächstes probiere ich erstmal die Börsenverschlüsse für die Windeltasche aus - ich denke wenn der Verschluss verstellbar ist, macht es ja je nach Inhalt/Dicke auch Sinn. Ich werde euch berichten


Leder in himmelblau und azur für die Aussenseite
Innen beschichtete Baumwolle von Westfalenstoffe (für Abholerkunden auch bei mir in der Werkstatt erhältlich)
Genäht nach meinem Ebook Rhino



Samstag, 25. Juli 2015

✿ Reiseunterlagenhülle ✿

Eine liebe Kundin hatte mich schon vor ein paar Wochen gebeten für Sie eine Reiseunterlagenhülle aus Leder und ihren Lieblingsfarben pink und hellgrau zu zaubern.
Herausgekommen ist dann eine Hülle mit Platz für Reisepässe, Versichertenkarten und Impfausweise. Den pinken Camperbus auf der Hülle konnte ich mir nicht verkneifen und finde er macht sich ganz schick. Meine Kundin ist begeistert und freut sich nun auf die bevorstehende Reise mit ihrer Familie

Auf der Mappe und der Verpackung habe ich ein neues Spielzeug - einen Brennstempel mit meinem Logo - ausprobiert. Sobald ich weitere Versuche damit unternommen habe gibt es dazu einen Extra Post. Habt also bitte Geduld - die Infos teile ich euch dort dann alle mit!

Ausserdem habe ich die sogenannten Kellnerbörsenverschlüsse für die Mappe verwendet. Die Verschlüsse findet ihr in zwei Varianten und in verschiedenen Mengen in meinem Shop. Eigentlich sind die ja für Geldbeutel - ich finde sie aber auch für solche Hüllen prima. Ich finde es wertet das Leder nochmal extra auf. Geldbeutel- und Taschenzubehör wird im Shop auf jeden Fall noch ausgeweitet.

Leder Farbe hellgrau (ist zu dunkel auf den Bildern) und pink
Dreistufiger Verschluss von hier
Den Camper Stoff habe ich im "echten" Laden von Lotta&Lasse eingekauft

Freitag, 24. Juli 2015

"Abschiedskissen"

Die Schulferien stehen bei uns kurz bevor und da es im neuen Jahr eine(n) neue(n) Klassenleher(in) gibt, war ein persönliches Abschiedsgeschenk für die jetzige Lehrerin gewünscht. Nach langen Überlegungen fiel mir ein, dass die Kinder sich auf einem Kissen mit Fingerabdruck und ihrem Namen verewigen könnten. Die Idee kam gut an und wurde in die Tat umgesetzt. Die Lehrerin hat sich beim Abschiedsfest sehr darüber gefreut

 

Mittwoch, 22. Juli 2015

Schneller halber Tellerrock

Vor (langer) einiger Zeit hatte ich bei Ela von Immertreu einen super schönen Rock für mich gekauft. Vor kurzem habe ich bei ihr angefragt, ob sie denn noch Röcke dieser Art näht. Leider verneinte sie dies, denn die "Technik" hatte sie von einer tunesischen Frau nur mal gezeigt bekommen.
Dass es sich um einen halben Tellerrock handelt war mir natürlich klar. Aber das Schnittmuster für einen solchen ist bei meinen Ausmaßen von rieeeesiger Dimension und das hat mich bisher abgschreckt überhaupt solche Röcke selbst zu nähen.
Nach schier endlosen Stunden Suche habe ich eine interessante Anleitung gefunden und ausprobiert (Video hier)
Ob es sich natürlich um genau diese tunesische Art handelt weiss ich nicht, aber es ist eine - wie ich finde - super genial einfache Möglichkeit.

Hier der erste Versuch für meine Tochter


Material: Westfalenstoffe aus der Jungen Linie neue Kollektion / Bündchen gekauft wo auch immer vor x Jahren......

Samstag, 18. Juli 2015

Eine Antiknickerlösung musste her

Nachdem das Tochterkind in Karate den weissen Gürtel geschafft hatte *jipieeeh* gab es für die weiteren Unterrichtseinheiten eine Anwesenheitskarte. Blöd, wenn Kind diese Karte nach dem Sport immer irgendwo zwischen die Klamotte packt und die Karte dann verwurschtelt.... Also habe ich getüftelt und ausprobiert und nach ähem wenigen Teilchen für die Tonne eine finde ich brauchbare Lösung gefunden. Jetzt ist die Karte ordentlich verstaut und die Trainer freuen sich, dass alles dabei ist und direkt unterschrieben/gestempelt werden kann. Natürlich wollte das Töchterchen für zwei ihrer Freunde/innen auch so ein Mäppchen - die hab ich aber leider vergessen zu fotografieren (kaum fertig - aus der Hand gerissen). 
Wisst ihr eigentlich wie sehr mir jedes Mal das aufgeht, wenn mein Kind sich über meine selbergemachten Sachen so freut???


Leder: türkis und lime